Mit YT Shorts schnell Geld verdienen – dank KI

YouTube Shorts sind der neue Riesenhit auf YouTube. Die maximal 60 Sekunden langen Vertikal-Videos im TikTok-Stil machen den Video-Riesen YouTube wieder sexy für die Smartphone-Generation. Kein Wunder, dass YouTube alles daran setzt, die Funktion weiter massiv zu pushen. Für clevere Video-Produzenten ist das eine riesige Chance, im Handumdrehen Follower und Views zu generieren. Doch wie kann man mit YouTube Shorts auch gutes Geld verdienen? In diesem ausführlichen Artikel verrate ich dir alle Tricks und Geheimnisse, wie du mithilfe von Künstlicher Intelligenz kinderleicht profitable YouTube Shorts produzierst.

 

Warum YouTube Shorts so erfolgreich sind

YouTube Shorts sind YouTube’s direkte Antwort auf den Hype um TikTok. Die maximal 60 Sekunden langen Vertikal-Videos im modernen 9:16 Format sind perfekt zugeschnitten auf die Smartphone-Generation mit ihrer kurzen Aufmerksamkeitsspanne.

YouTube hat die Funktion im September 2020 als „Shorts“ eingeführt und seitdem einen explosionsartigen Anstieg der Nutzung verzeichnet. Im Vergleich zu langen horizontalen YouTube Videos haben Shorts zwei entscheidende Vorteile:

  • Schneller Konsum: Die Vertikal-Videos sind maximal 60 Sekunden lang und lassen sich ideal nebenbei auf dem Smartphone konsumieren. Perfekt für die Generation mit begrenzter Aufmerksamkeitsspanne.
  • Virale Verbreitung: YouTube pusht Shorts aggressiv in der App und auf der Startseite. Shorts haben daher ein hohes virales Verbreitungspotenzial. Hits können innerhalb kürzester Zeit Millionen Aufrufe generieren.

YouTuber, die frühzeitig auf den Shorts-Trend aufgesprungen sind, konnten dadurch ihren Kanal teilweise explosionsartig wachsen lassen. Ein Beispiel ist der Kanal „Facts in Hindi“, der laut Social Blade allein in den letzten 30 Tagen über 43 Millionen Aufrufe mit seinen Shorts generierte. Seine Follower-Zahl schoss seit April 2022 von 30.000 auf über 160.000 hoch.

Das enorme Wachstumspotenzial von Shorts hat natürlich auch große Marken und Unternehmen auf den Plan gerufen. Jeder will nun sein Stück vom Shorts-Kuchen abhaben. Für kleine und mittlere Video-Produzenten eröffnet sich dadurch eine große Chance, schnell Follower und Reichweite auf YouTube aufzubauen.

Die goldene Regel lautet: Frühzeitig auf neue Trends setzen! Hättest du beispielsweise schon früh angefangen, Shorts zu produzieren, könntest du jetzt ein Vielfaches an Followern und Views haben.

Die gute Nachricht ist: Es ist noch nicht zu spät, um auf den Shorts-Zug aufzuspringen! Die Funktion gewinnt weiter rasant an Fahrt und bietet noch massig Potential.

Lassen sich mit YouTube Shorts gute Einnahmen erzielen?

Die große Frage lautet natürlich: Lassen sich mit YouTube Shorts auch gute Einnahmen erzielen? Immerhin will man damit ja auch Geld verdienen, nicht nur Follower.

Die Antwort ist: Ja, durchaus, aber es gibt Einschränkungen.

Die RPM-Einnahmen (Revenue pro 1000 Views) sind bei Shorts zunächst deutlich niedriger als bei langen Videos. YouTube zahlt hier meist nur einen Bruchteil pro 1.000 Aufrufe aus.

Laut meinem Beispielkanal „Facts in Hindi“ schätze ich den RPM aktuell bei mageren 2 Cent. Bei 43 Millionen Shorts-Aufrufen in 30 Tagen wären das aber immerhin rund 860 Dollar Nebeneinnahmen im Monat. Nicht schlecht für 60-Sekunden Videos, die sich blitzschnell produzieren lassen.

Allerdings gibt es zwei große Hürden:

  • Um überhaupt monetarisieren zu können, muss der Kanal zuerst die YouTube-Schwellen von 1.000 Abonnenten und 4.000 Stunden Sehdauer (letzte 12 Monate) erreichen. Viele Shorts-Kanäle bleiben unter diesen Schwellen.
  • In englischsprachigen Nischen ist die Konkurrenz oft größer. Hier könnte der RPM leicht unter 1 Cent fallen. Statt 860 Dollar wären es dann nur 430 Dollar Umsatz pro Monat.

Fazit: YouTube Shorts allein bringen in der Regel nur kleinere Nebeneinnahmen. Der große Verdienst lässt sich durch intelligente Kombination mit weiteren Formaten und Monetarisierungsquellen erzielen, worauf ich später noch genauer eingehe.

Trotzdem lohnt sich Shorts, um schnell Follower und Reichweite auf YouTube aufzubauen. Diese lassen sich später für lukrativere Inhalte und Produkte nutzen.

Im nächsten Abschnitt zeige ich dir, wie du mithilfe von KI im Handumdrehen massenhaft YouTube Shorts produzieren kannst.

 

Sichere dir einen Rabatt

nutze Ki und erstelle schnell und einfach ohne vorkenntnisse Youtube Short

flicky text zu video generator

KI-Videoerstellung mit Flicky für profitable YouTube Shorts

Als Video-Produzent fragst du dich jetzt sicher: Wie kann ich am schnellsten massenhaft YouTube Shorts erstellen, die mir Follower und Einnahmen bringen?

Die Lösung lautet: KI-Video-Generatoren wie Flicky.

Flicky wurde von Video-Experten aus dem Silicon Valley speziell für die schnelle Erstellung von YouTube Shorts und anderen Videos mit Künstlicher Intelligenz entwickelt.

Damit kann praktisch jeder Laie kinderleicht eigene YouTube Shorts im Akkord produzieren – ohne Vorkenntnisse.

 

So funktioniert der KI-Video-Generator Flicky

Die Funktionsweise von Flicky ist genial einfach:

  1. Du gibst ein Thema und eine Kurzbeschreibung deiner Video-Idee ein. Zum Beispiel: „10 erstaunliche Fakten über Hunde“.
  2. Die KI von Flicky analysiert deinen Text und generiert daraus ein passendes Voiceover-Skript mit hilfreichem Content rund um dein Thema.
  3. Flicky wählt automatisch die passenden Videos aus seiner Medien-Bibliothek aus und fügt ein computer-generiertes Voiceover hinzu.
  4. Innerhalb weniger Minuten hast du so einen fertigen YouTube Short, ohne selbst ein einziges Video drehen oder schneiden zu müssen!
  5. Den fertigen Short kannst du nun direkt auf YouTube hochladen.

Die unschlagbaren Vorteile von Flicky im Überblick:

  • Blitzschnell: Komplette Shorts in unter 5 Minuten produzieren
  • Kinderspiel: Einfach Thema & Beschreibung eingeben und Video erstellen lassen
  • Kostenlos: Kostenlose Version mit eingeschränkter Medien-Bibliothek
  • Skalierbar: Im Akkord massenhaft neue Videos erstellen
  • Profitabel: Monetarisierung der Videos auf YouTube möglich

Flicky ist damit ein absolut unverzichtbares Tool für jeden, der schnell auf YouTube durchstarten will.

Praxis-Beispiel: Video aus Text mit Stimme erstellen

Ich demonstriere dir jetzt einmal live, wie ich mit Flicky in nur 3 Minuten einen fertigen YouTube Short aus Text produziere:

Als Nische wähle ich „Hunde-Fakten“. In Flicky gebe ich als Thema und Text einfach „10 erstaunliche Fakten über Hunde“ ein und wähle die Shorts-Vorlage.

Die KI von Flicky generiert aus meinem Text innerhalb weniger Sekunden automatisch ein passendes Voiceover-Skript mit spannenden Hunde-Fakten. Dazu wählt es die passenden Videos aus der Mediathek aus.

Mit einem Klick füge ich nun das computer-generierte Voiceover hinzu, das den Text einsprechen wird. Danach exportiere ich den fertigen Short und lade ihn direkt auf YouTube hoch.

In nur 3 Minuten habe ich so mithilfe der KI-Videoproduktion aus meinem Text ein komplettes Video mit Stimme erstellt. Das spart enorm Zeit und Aufwand!

Stell dir vor, du produzierst auf diese Weise im Akkord massenhaft Videos. Dein Kanal würde innerhalb kürzester Zeit durch die Decke gehen!

Weitere Tipps für maximalen Erfolg mit Shorts

Hier noch ein paar weitere Profi-Tipps, um mit YouTube Shorts bestmöglichen Erfolg zu erzielen:

  • Lukrative Nische finden: Wähle Nischen aus, die hohe Nachfrage bei wenig Konkurrenz haben. Z.B. „Geschichts-Fakten“ oder „Gaming-Tricks“.
  • Hohe Frequenz: Lade mindestens 1-2 neue Shorts pro Tag hoch. Je mehr desto besser.
  • Interaktive Elemente: Füge Abstimmungen oder Swipe-Up Links zu anderen Videos oder Produkten ein.
  • Playlists erstellen: Füge deine Shorts in thematische Playlists ein, um die Sehdauer zu erhöhen.
  • YouTube Studio nutzen: Analysiere dort, welche Shorts am besten performen und produziere mehr davon.
  • Auf Trends setzen: Erstelle Shorts zu viralen Songs, Challenges, Memes etc., um Traffic zu generieren.

Mit diesem professionellen Blueprint kannst du deinen Kanal garantiert nach oben katapultieren!

 

Sichere dir einen Rabatt

nutze Ki und erstelle schnell und einfach, ohne Vorkenntnisse Youtube Videos in Minuten.

Mit KI Langvideos & Shorts kombinieren für maximalen Profit

YouTube Shorts allein bringen wie gesagt meist nur kleinere Nebeneinnahmen. Um als YouTuber wirklich gut zu verdienen, ist eine intelligente Kombination mit weiteren Formaten und Monetarisierungsquellen entscheidend.

Die erfolgreichsten YouTuber setzen daher auf einen Mix aus verschiedenen Inhalten:

  • Kurze vertikale Videos (YouTube Shorts, TikTok, Instagram Reels)
  • Lange horizontale Videos (10 Minuten+)
  • Interaktive Live-Streams
  • Hochwertige animierte Erklärvideos
  • Affiliate Marketing
  • Kooperationen mit Sponsoren
  • Eigenen Online-Shop
  • Premium-Mitgliedschaften
  • Und mehr

Ein Paradebeispiel für diese erfolgreiche Mischstrategie ist The Infographics Show. Sie haben zunächst ein Millionenpublikum mit coolen animierten Erklärvideos aufgebaut.

Seit 2021 ergänzen sie ihr Portfolio nun gezielt um Shorts und Reels, um die Reichweite weiter zu vergrößern. Laut Schätzungen verdienen sie aktuell bis zu 20 Millionen Dollar pro Monat auf YouTube!

Das Erfolgsrezept im Überblick:

  • Mit Shorts und Reels rasant Reichweite aufbauen
  • Traffic mit langen Videos maximal monetarisieren
  • Follower für Affiliate-Produkte und Kooperationen nutzen
  • Eigene Produkte über YouTube vermarkten
  • Mehrere Einnahmequellen klug kombinieren

Dieses Erfolgsrezept kannst du dir ebenfalls zunutze machen, um dein Business als YouTuber auf das nächste Level zu heben. Fokussiere dich nicht nur auf ein Format. Nutze KI-Tools wie Flicky, um mühelos Videos in allen aktuellen Formaten zu produzieren.

KI-Videoerstellung für Langformate

Mithilfe von Flicky lassen sich neben Shorts auch mühelos lange Videos erstellen. Anstatt die Kurzvideo-Vorlage wählst du einfach „Mittellang“ oder „Lang“ aus.

Gib dann einen ausführlicheren Text mit deiner Videoidee ein. Zum Beispiel:

„Erkläre in einem 10 Minuten Video die 15 erstaunlichsten Hunderassen der Welt. Nenne zu jeder Rasse spannende Fakten und Charakteristika und zeige schöne Bilder. Gestalte es wie ein Infotainment-Video.“

Aus diesem Text wird Flicky automatisch ein 10-minütiges Drehbuch mit umfassenden Infos zu 15 Hunderassen generieren. Ergänze es mit Szenenwechseln, Musik und Voiceover – fertig ist das perfekte Langvideo!

Mit KI-Videoproduktion spart man enorm Zeit und kann in Rekordgeschwindigkeit Videos in allen erdenklichen Formaten erstellen.

Damit lässt du die gesamte Power von YouTube für dich arbeiten. Es liegt jetzt nur an dir, diese riesige Chance zu ergreifen! Also lege jetzt los und werde zum YouTube-Star!